Christiane Höhmann

Christiane Höhmann

Christiane Höhmann studierte Germanistik und Anglistik in Berlin und Göttingen. Sie arbeitete über zwanzig Jahre lang als Gymnasiallehrerin und Lehrbuchautorin.

Heute leitet sie Schreibwerkstätten und Literaturkurse und ist als Romancoach und Sprachtrainerin tätig.

2007 erhielt sie den Akademiepreis Wolfenbüttel in der Sparte Literatur.

Seit 2006 ist sie Mitglied im Syndikat und seit 2013 im Verband deutscher Schriftsteller.

Sie engagiert(e) sich als Jurorin u. a. für den Friedrich-Glauser-Krimipreis 2011 und 2013 und für den Hansjörg-Martin-Preis 2017.

Sie veröffentlichte einen Schreibratgeber und sechs Romane, darunter eine Krimireihe um die ehemalige Hauptkommissarin Anne Schall, die an verschiedenen Orten an der Weser ermittelt.

 

Mehr zur Autorin finden Sie auf ihrer Homepage.

 

News:

Zeitungsartikel: Vor dem Putzen ... von Christiane Höhmann
Ein Zeitungsartikel über unsere Autorin Christiane Höhmann und ihr neues Buch "Vor dem Putzen mussten wir dran glauben - Mädchen im Krieg", Berichte einer Zeitzeugin.
Höhmann.pdf
PDF-Dokument [287.1 KB]
Zeitungsartikel: Lesung aus "Vor dem Putzen mussten wir dran glauben"
Christiane Höhmann las aus ihrem Buch "Vor dem Putzen mussten wir dran glauben". Ein Buch voller Erinnerungen an eine schwere Zeit.
NW 22.11.2017 Vor dem Putzen.jpg
JPG-Datei [58.5 KB]
Pressemitteilung zu Christiane Höhmanns Lesung
Wohnzimmerkultur berichtet über Christiane Höhmanns Lesung.
lesunghöhmann.jpeg
JPG-Datei [607.6 KB]

Projekte

Portobello. Tod in Dublin

Kriminalroman

 

Kurzinhalt:

Karen Neuhaus, Studentin und angehende Schriftstellerin aus Münster, wird tot in einer Schleuse des Grand Canal in Dublin gefunden. Die Polizei geht von einem Unglücksfall aus.

Die ehemalige Kriminalkommissarin Anne Schall, eine Reisebekanntschaft von Karen, ist davon überzeugt, dass die Studentin einem Verbrechen zum Opfer gefallen ist, und ermittelt in eigenem Auftrag. Dabei macht sie die Bekanntschaft von außergewöhnlichen, sympathischen und schrulligen Menschen, die ihr helfen, Karens Schicksal aufzuklären.

Ein Krimi, der seine Leser eintauchen lässt in die eindrucksvolle Stadt Dublin und in das Land der Dichter und Geschichten.

Eisblumen

Roman für Frauen

 

Kurzinhalt:

Gesa und ihr Freund Oliver beginnen mit ihrer stummen Tochter Magdalena ein neues Leben in einem Dorf. Ein schreckliches Geheimnis bindet Gesa an Oliver.

Erst die Liebe zu einem anderen Mann gibt ihr die Kraft, sich aus der destruktiven Beziehung zu lösen und mit Magdalena in die Stadt zu ziehen. Aber das Geheimnis, das ihr Leben überschattet, kann sie nicht zurücklassen.

Auch Oliver lässt sie nicht los. Er bedrängt und verfolgt sie und löst damit das Verhängnis aus, das alle mit in den Abgrund zieht …

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Literaturagentur Wortwerkstatt 2017-2018