Julia Sypke

Julia Sypke (c) privat

Julia Sypke wurde 1971 in Braunschweig geboren und wuchs in einem kleinen Dorf bei Peine auf. Nach dem Abitur studierte sie Biologie mit den Schwerpunkten Zoologie, Ökologie und Molekulargenetik und war einige Zeit im Artenschutz tätig. Nach einem längeren Ausflug in den pharmazeutischen Außendienst arbeitet sie inzwischen wieder als Biologin und selbstständige Fotografin.

Julia Sypke lebt mit ihren Katzen und drei Pferden im Herzen der Lüneburger Heide.

 

Mehr zur Autorin auf Facebook: Julia Sypke - Autorin

 

News:

"Sugar" von Julia Sypke, eine herzerwärmende Kurzgeschichte

Projekte

Joline - GenTec Genesis

Jugendbuch

 

Klappentext:

Anfangs sind es noch die Neugier und ihre beste Freundin Sina, die Joline in einen seltsamen Klub am Rande der Stadt treiben. Doch schnell stellt die 15-jährige fest, dass es sich um den Stützpunkt der "Militanten" handelt, einer Gruppe, die sich dem Kampf gegen das Gentechnik-Unternehmen PhönixGenTec verschrieben hat, in dem Jolines Vater als Forscher arbeitet.
Nach anfänglichem Misstrauen erliegt Joline den Einflüsterungen des charismatischen Anführers Zerberus und schließt sich den Aufständischen an. Ihr Auftrag: Die künstlich von PhönixGenTec geschaffenen Tiere zu töten. Als sie jedoch im Wald der Firma auf eins der reproduzierten Wildpferde trifft, kommt alles anders als geplant – und Joline muss sich entscheiden, ob sie ihrem Verstand oder ihrem Herzen folgen will ...

Totengrund

Familiengeheimnis

 

Klappentext:

Ausgelaugt von ihrem Job und enttäuscht von der Liebe flüchtet die 35-jährige Rose in die verschlafene Idylle eines kleinen Heidedorfes, um dort noch einmal ganz von vorn zu beginnen.

Dass sie in ihrer neuen Heimat bei ihrer Suche nach alten Sagen und Geschichten der Lüneburger Heide auf eine Mauer des Schweigens trifft, beunruhigt Rose zu Anfang kaum. Doch als sich auch der Mann zurückzieht, der gerade erst begonnen hat, ihr Herz zu erobern, will Rose endlich Gewissheit und stößt dabei auf ein dunkles Geheimnis, das das ganze Dorf auch nach 80 Jahren noch entzweit.

 

Eine traumhafte Kulisse für einen traumhaften Roman. "Totengrund" von Julia Sypke Fotografie
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Literaturagentur Wortwerkstatt 2017-2018